Sanierung des Bergfrieds  (1983)

Unser erstes größeres Projekt 1983 war die Sanierung des Bergfrieds. Als wir die Schlossanlage übernahmen drohte der Absturz weiterer lockerer Steine von der Turmkrone.

 

Das Landesdenkmalamt BW übernahm den allergrößten Teil der Sanierungskosten.

 

Beschreibung der Bauaufgabe :

- Einrüsten des gesamten Turmes

- Überarbeitung des Mauerwerkes auf allen Flächen mit    ...Ausmauerung und Verfugen von Lücken im Mauerwerk.

- Einbindung der auskrakenden Formsteine auf der Turm-  ...plattform in einen Betonringanker.

- Einbau einer Betonplatte über dem Abschlußgewölbe, ...Folie, Entwässerung und Bekiesung.

 

Der Turm hat eine quatratischen Grundriss mit einer Seitenlänge von ca. 6,5 Meter. Die Mauerdicke beträgt im mittleren Bereich ca. 1,8 Meter, sodas nur ein kleiner Innenraum vorhanden ist. Der Turmzugang befindet sich auf einer Höhe von ca. 8 Meter. Unterhalb dieser Eingangs-ebene liegt nur ein (ungemütliches) fensterloses Verließ. Darüber gibt es 2 weitere Ebenen mit engem Durchstieg durch die gewölbte Decken.

 

 

Wasserschloss

Klaus Weber
Kurfürstenstr. 71
74821 Mosbach

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

06261 17359

0171 4567593

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wasserschloss Lohrbach Klaus Weber