Sanierung des inneren Wassergrabenmauerrings

Der innere Ring der Grabenmauern war sehr stark verfallen. Große Mengen des Steinmaterials waren zudem entfernt worden und mussten durch unsere "Steinsammeltruppe" neu von verschiedenen Abrissbaustellen beschafft werden.

 

Ein Großteil der halbrunden Abdecksteine wurde von den Steinmetzen hergestellt. Um diese monotone Arbeit etwas aufzulockern haben die Steinmetze an einigen Stellen ihre Figuren in die Abdecksteine eingearbeitet.

 

Die erhaltenen Mauerweksteile mussten mühsam von Efeu-bewuchs und Sträuchern befreit werden. Danach wurden die Mauerfugen neu ausgemörtelt.

Lockeren Mauerteile wurden abgebaut und neu vermauert.

Weit über Hundert Tonnen Steinmaterial wurden dabei kräftezehrend bewegt.

Bei passendem Wetter war das eine schöne Arbeit. Man lernt dabei das vielfältige Biotop "Mauerbewuchs" mit der dort vorhandenen Tier- und Pflanzenwelt kennen.

 

Diese Arbeiten - über 3 Jahre (1983-1986) hin -  mit vielen Mitarbeitern  wurden großteils vom LDA BW finanziert.

 

In der nachfolgend zusammengestellten Fotogalerie wird das sehr aufwendige Projekte als Sliteshow und Standbild dargestellt.

Durch Anklicken kann diese Galerie vergrößert werden.

 

Wasserschloss

Klaus Weber
Kurfürstenstr. 71
74821 Mosbach

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

06261 17359

0171 4567593

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wasserschloss Lohrbach Klaus Weber